Ausflug des Ortsvereins nach Hachenburg

Veröffentlicht am 05.12.2010 in Ortsverein
Gang zu Markt

Am 27.November 2010 startete der SPD-Ortsverein Rheinbrohl einen Ausflug nach Hachenburg und Umgebung. Unser Verbandsbürgermeister Michael Mahlert, der aus Mudenbach bei Hachenburg stammt, hatte auf Einladung seines alten Ortsvereins einen Besuch dieser Region angeregt und viele SPD-Mitglieder und Freunde schlossen sich an.

Gegen 9:00 Uhr startete der Bus des SPD-Ortsvereins Richtung Nistertal zum ersten Etappen-Ziel, der Erlebnisbrennerei Birkenhof . Hier empfing uns die Chefin des Hauses Frau Schneider zu einer Führung durch den Betrieb. Frau Scheider vom Birkenhof verteilt Steingut für die Erzeugnis-Proben Zunächst wurde die Korn- und Obst-Brennerei besichtigt. Frau Schneider in der Obstbrennerei Anschließend erhielt man in der Abfüllhalle einen Überblick über die Vielzahl von Schnäpsen, Bränden und Liköre. Frau Scheider erklärt die Abfüllanlagen Frau Scheider erklärt die Abfüllanlagen Michael Mahlert begutachtet die Obstbrand-Produkte Michael Mahlert begutachtet die Obstbrand-Produkte. In den Stahltanks lagern unterschiedlichste Obstbrände In den Stahltanks lagern unterschiedlichste Obstbrände Im Anschluß an die Besichtigung wurden bei einem kleinen Branch, zu dem der Ortsverein Mudenbach eingeladen hatte, Gelegenheit gegeben eine Auswahl der Erzeugnisse des Birkenhofs unter sachkundiger Anleitung von Frau Schneider zu verkosten. Branch mit Verkostung 1 Frau Schneider stellt die Birkenhofprodukte vor 1. Beigeordnete von Hachenburg Dr. Gabriele Kreis erläutert das Erneuerungskonzept der Stadt 1. Beigeordnete von Hachenburg Dr. Gabriele Kreis erläutert das Erneuerungskonzept der Stadt Rundgang durch die Altstadt Hachenburgs 1 Rundgang durch die Altstadt Hachenburgs 2 Rundgang durch die Altstadt Hachenburgs Empfang durch Wirtschaftsminister Hendrik Hering im Rathauskeller Empfang durch Wirtschaftsminister Hendrik Hering im Rathauskeller Franktionsvorsitzender Hans-Peter Job stellt Vorschläge zur Pflege des Rheinsteigs vor Franktionsvorsitzender Hans-Peter Job stellt Vorschläge zur Pflege des Rheinsteigs vor.

 

Kommentare

Zu Artikeln, die älter als 90 Tage sind, können keine Kommentare hinzugefügt werden.

Unser Ausflug

Hallo Urs, das sieht richtig gut aus und ist eine tolle Werbung für den OV. Schöne Bilder, die Lust auf mehr machen. Klasse!!! Michael Klein

Autor: Michael Klein, Datum: 10.12.2010, 15:39 Uhr


Counter

Besucher:290212
Heute:4
Online:1

Wetter-Online

WebsoziInfo-News

29.01.2023 17:45 MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN
Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft noch leisten? Diese Frage stellen sich Viele angesichts der gestiegenen Gas- und Strompreise. Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Wir haben das Wohngeld im Schnitt verdoppelt und die Zahl der Anspruchsberechtigten mehr als verdreifacht. Damit Wohnen für alle bezahlbar… MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN weiterlesen

29.01.2023 17:44 SOZIALDEMOKRATISCHE ANTWORTEN AUF EINE WELT IM UMBRUCH
Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier. Kommission Internationale Politik: „Sozialdemokratische Antworten auf eine Welt im Umbruch“

26.01.2023 17:46 Bernhard Daldrup zum Programm klimafreundlicher Neubau
Bernhard Daldrup, bau- und wohnungspolitischer Sprecher: Zwei neue Förderprogramme zur Unterstützung des Wohnungsneubaus gehen in Kürze an den Start. Ab März beginnt das Förderprogramm für klimafreundlichen Neubau (KFN). Ab Juni 2023 erfolgt eine bessere und zielgerichtete Neubauförderung für Familien. „Zusammen bilden die Maßnahmen einen starken Impuls für Eigentumsförderung und Klimaschutz. Beides hat für uns einen… Bernhard Daldrup zum Programm klimafreundlicher Neubau weiterlesen

17.01.2023 19:37 Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing
Rita Hagl-Kehl, stellvertretende ernährungspolitische Sprecherin: Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt den längst überfälligen Vorstoß zwei großer Discounter, ungesunde Lebensmittel nicht länger gezielt an Kinder zu bewerben. Die beiden Discounter machen es vor, nun muss die gesamte Lebensmittelbranche nachziehen. Das Bundesernährungsministerium muss schnellstmöglich eine gesetzliche Regulierung von Kindermarketing vorgeben. „Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich dafür ein, dass die Vereinbarung… Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing weiterlesen

Ein Service von websozis.info