Jusos Rheinschiene

Für die Jugend vor Ort!


Die Jusos Rheinschiene mit Andrea Nahles in Linz

Im Oktober 2015 haben sich sechs junge Menschen aus den drei Verbandsgemeinden Linz, Bad Hönningen und Unkel zu den Jusos Rheinschiene zusammen geschlossen. 

Jusos ist die Kurzform für Jungsozialist*innen und wir sind die Jugendorganisation der SPD. Das heißt aber nicht, dass Du direkt Mitglied der SPD werden musst, um bei uns mitzumachen, denn eine reine Juso-Mitgliedschaft ist auch möglich! Wir freuen uns, wenn Du bei uns "reinschnuppern" möchtest und deswegen gibt es diese Gelegenheit alle zwei Wochen bei unseren Treffen, auf denen wir unsere nächsten Veranstaltungen und Aktionen planen und unsere politische Ausrichtung diskutieren. Nur keine Scheu - dass wir über politische Themen reden, heißt nicht, dass wir Experten für alles sind! Bei unseren Treffen geht es darum, uns gemeinsam politische Themen zu erarbeiten - und genau dabei kann jeder sein Wissen über das jeweilige Thema ausbauen und seine Meinung dazu äußern, sei es über große Themen wie TTIP und die Flüchtlingssituation oder über kommunale Themen wie den Ausbau der Windkraft vor Ort und z. B. den Erhalt von öffentlichen Einrichtungen wie Schwimmbädern.

Als unsere erste große Veranstaltung haben wir ein Internationales Fußballturnier für jugendliche Flüchtlinge und Einheimische in Linz am 16. Januar 2016 veranstaltet. Das war mit rund 70 Spielerinnen und Spielern ein voller Erfolg für uns und wir haben damit gezeigt, dass Integration nicht nur ein viel gesprochenes Wort, sondern praktisch vor Ort umzusetzen ist.

Vier Neumitglieder konnten wir zudem schon dazugewinnen, herzlich willkommen! 

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, schreib uns an oder komm einfach bei einem unserer nächsten Treffen vorbei! 

Um über uns und unsere Arbeit auf dem Laufenden zu bleiben, like unsere Facebookseite und du bekommst alle News, Termine und Aktionen direkt auf deine Startseite ;)

 

Das sind wir: 

Verbandsgemeinde Unkel: 

  • Martin Diedenhofen 
  • Nina Thyssen
  • Felicitas Diedenhofen
  • Verena Loew

Verbandsgemeinde Linz:

  • Fabiano Collu
  • Marie-Chrsitin Schlüter
  • Lukas Fiest

Verbandsgemeinde Bad Hönningen:

  • Lucas Bednarz
  • Florian Kluwig
  • Julian Dannenberg

Du willst mehr über uns erfahren und wissen warum wir bei den Jusos sind? Dann schau auf unserer Facebookseite vorbei, da findest du von jedem unserer Mitglieder eine kurze Vorstellung!

 

Martin Diedenhofen. Dein Kandidat.

Counter

Besucher:290196
Heute:25
Online:1

Wetter-Online

WebsoziInfo-News

16.10.2017 21:42 Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben
Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz – der Schulpolitik – zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. „Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

16.10.2017 21:40 Niedersachsen-Wahl 2017 „Fulminanter Erfolg“
Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

11.10.2017 18:27 #SPDerneuern
Wir müssen uns neu aufstellen. Wir müssen uns erneuern. Dazu wollen unsere Mitglieder einbeziehen, damit wir gemeinsam unserer SPD zu neuer Stärke verhelfen. Für den Erneuerungsprozess wollen wir uns Zeit nehmen. Folgendes haben wir vor: In den kommenden Wochen führen wir acht regionale Dialogveranstaltungen in ganz Deutschland durch, zu denen wir alle Mitglieder einladen. Bei diesen acht

09.10.2017 18:28 Martin Schulz – Neustart für die SPD
Wir haben eine schwere Wahlniederlage erlitten und das historisch schlechteste Wahlergebnis der SPD seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland eingefahren. Wir haben die vierte Wahlniederlage in Folge bei einer Bundestagswahl erlebt. Das ist bitter für die gesamte Partei. Das ist bitter für uns alle, die wir als Parteimitglieder oder Unterstützer engagiert gekämpft haben. Und es ist

Ein Service von websozis.info